Posted by on Mai 11, 2014 in Allgemein | Keine Kommentare

Bevor wir überhaupt mit der Arbeit beginnen konnten, mussten zuerst Hallas Hufe bearbeitet werden. Hier möchte ich die tolle Arbeit meiner Hufheilpraktikerin Betty Kohrs hervorheben, mit der ich sehr gern zusammen arbeite, besonders bei solchen Fällen, wie Halla!!! DANKE BETTY! Durch die langen Zehen war es Halla natürlich nicht möglich, vernünftig abzurollen. 

Bild: Hallas Hufe vor der ersten Behandlung!

Betty kommt im Moment alle 4 Wochen und korrigiert ganz langsam Hallas Hufe.