Hand aufs Herz! Wir wollen, dass unsere Pferde leistungsbereit sind!
Doch dafür müssen sie das Lernen auch erst lernen!

Ido mein leider 2011 verstorbener Andalusier


Pferde können nur das umsetzen, was sie auch verstehen. Können wir uns nicht verständlich machen, dann dürfen wir unsere Pferde nicht strafen. Wir müssen unser Verhalten ändern! Pferde kommunizieren über Körpersprache und sie können unsere Stimmung sehr gut aufnehmen. Also nutzen wir doch  ihre feinen Antennen und schaffen ihnen ein Umfeld, in dem sie lernen können. Wir müssen unsere Pferde so anleiten, dass sie Spaß am Lernen haben und dies geht nur wenn wir sie verstehen und umgekehrt.

Wir dürfen in der Arbeit mit den Pferden niemals vergessen, dass es sich um ein Lebewesen handelt, mit Gefühlen und Bedürfnissen. Ganz wichtig ist hier, die Funktionsweise des Pferdekörpers  der den Anforderungen auch gewachsen sein muss! Damit also aus einem Pferd ein sicheres und verlässliches Reitpferd werden kann, muss es individuell gefördert werden. All die vielen tollen Pferde zeigen uns täglich, wie sehr sie in der Lage sind, enorme Lernleistungen zu vollbringen! Als Osteopathin für Pferde lege ich besonderen Wert auf  ein gesunderhaltendes Training.

Ich möchte Sie auf diesem Weg gern mit meinen Erfahrungen begleiten und unterstützen.

Ihre/Eure Tatjana Schmitt