Posted by on Sep 14, 2015 in Allgemein | Keine Kommentare

Heute möchte ich einmal über Amatus berichten. Amatus ist gerade 8 Jahre alt geworden. Seine Besitzerin hat ihn mit 3 Jahren, wohlgemerkt angeritten gekauft (Kopfschüttel). Naja ihr könnt euch wahrscheinlich schon vorstellen, was dann passiert ist. Amatus wurde zum gemütlich ins Gelände reiten angeschafft. Nur leider hatte Amatus so gar keine Idee von Gelände und Gemütlich! Also beschloss die Besitzerin lieber nicht zu reiten, bevor es noch zu einem Unglück kommt. Ich habe Amatus Anfang April kennen gelernt. Er konnte wirklich gar nichts. Mit einem Reiter im Sattel war er so unglaublich überfordert und unsicher. Ich fing natürlich bei null an. Zum Muskelaufbau Equikinetic, dazu langsam aufbauende Bodenarbeit. Mittlerweile beherrscht er das Schulterherein und die Traversalverschiebungen vom Boden hervorragend. Er hat gelernt sich mit den richtigen Muskeln zu tragen. Seit ca. 3 Wochen sitzt nun die Besitzerin in seinem Sattel und trägt sie mit Bravur durch den Zirkel. Er schafft schon 15 Minuten mit Reiter. Er ist so unglaublich fein an den Hilfen, reagiert auf kleinste Gewichtsverlagerungen. Amatus arbeitet wahnsinnig gern und will immer alles richtig machen. Er sagt allerdings auch ganz klar Bescheid, wenn ihm etwas missfällt, er müde wird oder auch mal keine Lust hat. Seine Besitzerin ist unglaublich an ihrem Pferd gewachsen. Hat für sich einen tollen Ehrgeiz entwickelt, aus Amatus ein zufriedenes Reitpferd zu machen. Ich bin unendlich stolz auf die beiden und freue mich auf die weitere Zeit mit den beiden.